*
Slideshow


topmenue
  • Startseite
  • über uns
  • Kontakt
  • Impressum
Menu

-- Das Projekt klarSchiff - Klären Unterstützen Beistehen Fördern

ist seit dem 15. Dezember 2014 beendet. --

Projekt klarSchiff  -  Klären Unterstützen Beistehen Fördern

Das Projekt klarSchiff - Klären Unterstützen Beistehen Fördern bietet eine ergänzende Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und alleinstehenden jungen volljährigen Flüchtlingen in Schleswig-Holstein. Es wurde am 15. Dezember 2011 begonnen und hat eine Laufzeit von 3 Jahren.

klarSchiff wird als Kooperationsprojekt zusammen mit den Partnern

durchgeführt.

Damit unbegleitete minderjährige Flüchtlingen auch bei dezentraler Erstversorgung überall in Schleswig-Holstein ein bedarfsgerechtes Clearingverfahren durchlaufen können, bietet in dem Projekt klarSchiff l i f e l i n e den Jugendämtern im aufenthaltsrechtlichen Bereich des Clearingverfahrens individuelle Beratung und persönliche Unterstützung für die Zielgruppe an.

Im Rahmen des Projekts vermittelt  l i f e l i n e  qualifizierte Einzelvormünderinnen und Einzelvormünder an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, denen kein Jugendhilfebedarf zuerkannt wurde und die deswegen in Gemeinschaftsunterkünften für erwachsene Flüchtlinge untergebracht werden

In Absprache mit den Jugendämtern/Amtsvormündern bzw. Jugendhilfeträgern werden an 16/jährig eingereiste unbegleitete Minderjährige private Unterstützerinnen und Unterstützer vermittelt, die in der Lage sind, den jungen Flüchtlingen als feste Bezugsperson zur Verfügung zu stehen und sie qualifiziert zu beraten und zu unterstützen.

Mit Öffentlichkeitsarbeit zur Situation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Schleswig-Holstein möchte klarSchiff dazu beitragen, dass sich in Schleswig-Holstein bei dezentraler Unterbringung und Versorgung bezüglich der Aufnahme, des Schutzes und der Integration unbegleiteter Minderjähriger ein landesweit kooperierendes starkes Netzwerk zur Unterstützung dieser besonders schutzbedürftigen jungen Flüchtlinge installiert.

Für EinzelvormünderInnen und private UnterstützerInnen bietet klarSchiff

  • Informationen über die Aufgaben von Einzelvormündern und informellen Bezugspersonen,
  • Erfahrungsaustausch unter ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern  von jungen Flüchtlingen,
  • Beratung und Begleitung,
  • Schulungen für ehrenamtliche Unterstützerrinnen und Unterstützer,
  • Information zum Thema Versorgung und Verwaltungsumgang von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

Zuständig für die Projektkoordination und für die Beratung bei Einzelvormundschaften ist Marianne Kröger.

**

Ein Faltblatt zu klarSchiff kann hier herunter geladen werden:

**

**

Das Projekt wird gefördert durch:

**

***

**

**

***

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail