*
Slideshow


topmenue
  • Startseite
  • über uns
  • Kontakt
  • Impressum
Menu

Frische Brise 2016 – Qualifizierung und Begleitung von Einzelvormündern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Das Projekt mit der Laufzeit vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 wird gefördert vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein.

Das Projekt bietet in Zusammenarbeit mit den Jugendämtern Fortbildungen an für Ehrenamtliche, die bereit sind Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu übernehmen.

Um ihre Aufgabe wirkungsvoll ausüben zu können, sollten EinzelvormünderInnen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

    Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Kinder- und Jugendbetreuung besitzen, dazu zählen auch gesammelte Erfahrungen in der eigenen Familie,

    bereit sein, auf die besonderen und kulturellen Bedürfnisse unbegleiteter Kinder und Jugendlicher aus fremden Herkunftsregionen einzugehen und

    bereit sein, sich die besonderen rechtlichen Kenntnisse anzueignen, um kompetent mündelorientierte Entscheidungen im Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen durchsetzen zu können.

Auch Amtsvormünder sind eingeladen, an den Fortbildungen teilzunehmen.

In Absprache mit den Jugendämtern werden Fortbildungsveranstaltungen in folgenden

Bereichen angeboten:

- Interkulturelle Kompetenz

- Herkunftsländer der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge

- Kenntnisse im rechtlichen insbesondere im aufenthaltsrechtlichen Bereich

- Umgang mit Behörden, Gesprächsführung

- Schulische und berufliche Bildungsmaßnahmen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

- Psychosoziale Beratung und Konfliktlösungen

- Partizipation von Jugendlichen

- Kulturspezifische Deutungsmuster von Individualität und Autorität

- Kulturspezifische Deutungsmuster von Krankheiten

- Erkennen flüchtlingsspezifischer Traumatisierung

Des weiteren werden offene Austausche für Ehrenamtliche angeboten, um von eigenen Erfahrungen zu berichten und voneinander zu lernen.

Außerdem können sich Im Rahmen des Projekts EinzelvormünderInnen in ihrer nicht immer einfachen Vormundschaftsarbeit für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge beraten und begleiten lassen.


Das Projekt „Frische Brise“ (beendet am 31.12.2015)

Das Projekt „Frische Brise“ läuft seit dem 01.04.2015 und endet am 31.12.2015. Es wird gefördert vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein.

Zielgruppe von „Frische Brise“ sind Ehrenamtliche, die unbegleitete minderjährige Flüchtlinge begleiten und unterstützen und sich für ihre Interessen einsetzen (wollen). Mehrere Fortbildungen sollen die Ehrenamtlichen auf die Bedarfe der Flüchtlinge vorbereiten und die Qualität der ehrenamtlichen Arbeit sichern. Die Themen reichen von einer Einführung in das Asylverfahren bis zum Umgang mit Traumatisierung. Des weiteren wird ein offener Austausch für Ehrenamtliche angeboten, um von eigenen Erfahrungen zu berichten und voneinander zu lernen.

Eine weitere Zielgruppe stellen die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge und jungen Volljährigen im Alter von 16 bis 27 Jahren selbst dar, für die verschiedene Gemeinschaftsaktivitäten angeboten werden. Diese bieten die Möglichkeit, das Gemeinschaftsgefühl untereinander zu stärken und den Alltagsstress abzubauen.

Weitere Vorhaben im Projekt sind interkulturelle Begegnungen zwischen den Ehrenamtlichen und den Jugendlichen. Ein Faltblatt mit allen Termin im Projekt „Frische Brise“ kann hier heruntergeladen werden.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail